☰ MENÜ

Onkel Ho - Vietnamreise für Familien

HANOI - INSEL CAT BA/HALONG BUCHT - HOI AN

Empfohlene Reisezeit Februar bis September


1. Tag Deutschland – Hanoi 

Sie fliegen mit renommierter Airline (Vietnam Airlines, Cathay Pacific o.ä.) ab Frankfurt nach Hanoi (Zubringerflüge auf Anfrage zubuchbar).

2. Tag Hanoi   ( F)

Nach Ihrer Ankunft am Morgen erwartet Sie Ihr Reiseleiter und Sie fahren zu Ihrem Hotel in der Altstadt Hanois. Genießen Sie ein erstes Frühstück, anschließend können Sie bereits Ihr Zimmer beziehen. Nach einer Erfrischungspause nimmt Sie Ihr Reiseleiter am Nachmittag mit auf eine erste kleine Erkundungstour. Sie fahren mit der Fahrradrikscha durch die Gassen der Altstadt bis zum Hoan Kiem See und besichtigen den kleinen Ngoc Son Tempel.

3. Tag Hanoi  ( F/M)

Heute entdecken Sie Hanoi. Sie fahren vorbei am Mausoleum von Ho Chi Minh (Fotostopp). Auf lebhafte Art und Weise bringt das Ethnologische Museum seinen Besuchern die Kultur, Geschichte, Religion und Gesellschaft der über 50 verschiedenen Volksstämme des Landes näher. Im Außengelände wurden Häuser im jeweils typischen Stil errichtet. Hier ist Anfassen erlaubt - alle Häuser können auch von innen besichtigt werden.
Nach einem gemütlichen, typisch vietnamesischen Mittagessen besuchen Sie am Nachmittag eine Aufführung im berühmten Wasserpuppentheater.

4. Tag Hanoi - Ausflug in die Umgebung  ( F/M)

Heute fahren Sie in die Umgebung Hanois, um das ländliche Leben näher kennenzulernen. Zuerst besuchen Sie den lokalen Markt, auf dem allerlei Dinge für das tägliche Leben verkauft werden. Beim Besuch einer Bauernfamilie können Sie auch gern ein wenig mithelfen bei der Arbeit auf den Feldern. Ihre Gastfamilie bereitet Ihnen dann ein schmackhaftes Mittagessen zu und am Nachmittag fahren Sie zurück nach Hanoi.

5. Tag Hanoi  ( F)

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Vorstellungen. Empfehlenswert ist in jedem Fall ein Besuch des berühmten Literaturtempel, Vietnams erster Universität. Oder bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt, in denen es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Vietnamesin mit Fahrrad verkauft die typischen Hüte

6. Tag Hanoi – Cat Ba ( F/A)

Die Fahrt führt Sie heute in das zerklüftete Karstgebiet von Ha Long im Golf von Tonkin. Ein gewaltiger Drache habe, so die Legende, mit seinen Schwanzschlägen die unendliche Vielfalt der Inselwelt der Halong-Buchtgeschaffen. Mit dem Schnellboot fahren Sie auf die Insel Cat Ba. Egal ob per Boot, Kayak, Motorrad, Fahrrad oder zu Fuß, die Insel und ihre Küste lassen sich individuell sportlich bis gemütlich erkunden.

7. Tag Cat Ba ( F)

Die bizarre Welt tausender Inseln mit bis zu 100 Meter hohen Karstfelsen und unzähligen Grotten bildet eine malerische Kulisse. Nach dem Frühstück besteigen Sie eine traditionelle Dschunke und schippern gemütlich durch die Lan Ha Bucht, einem weniger besuchten Bereich der Halong Bucht. Sie besuchen eine Höhle und fahren mit dem Kajak in eine kleine Lagune. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich unter fachkundiger Anleitung im Klettern an den Felsen zu versuchen, bevor es zurück zum Hotel geht.

8. Tag Cat Ba - Hanoi - Hoi An  ( F)

Nach dem Frühstück nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit in den Dschungel. Die kleine Tour führt Sie bis auf einen der Kartsberge - genießen Sie das wunderbare Panorama. Anschließend bringt Sie das Schnellboot zum Hafen und Sie fahren zurück nach Hanoi. Am Abend fliegen Sie nach Danang und fahren weiter nach Hoi An.

9. Tag Hoi An ( F)

Heute begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die schmalen Gassen Hoi Ans. Die wahrscheinlich schönste Stadt Vietnams war im Mittelalter ein wichtiger Seehafen. Unberührt von allen Kriegen, hat sich Hoi An die Einflüsse chinesischer, japanischer, französischer, portugiesischer und britischer Händler, die hier auf ihrem Weg zwischen China und Indien einen Stopp einlegten, bewahrt. Hoi An wird auch Stadt der Lampions genannt. Sie besuchen eine traditionelle Werkstatt und können hier Ihren eigenen Lampion basteln (optional). Der anschließende Marktbesuch zeigt Ihnen die Vielfalt von angebotenem Obst, Gemüse, Fisch und vielem mehr.

Portraet Bauer mit Wasserbueffel im Reisfeld

10. - 14. Tag Hoi An ( F)

Erholung am Strand

Am 13. Tag zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die Umgebung Hoi Ans. Mit dem Fahrrad fahren Sie in die Umgebung Hoi Ans und besuchen nach einer kleinen Bootsfahrt ein Fischerdorf. Die Fischer werden Ihnen zeigen, wie Sie mit Ihren Netzen Fische fangen. Anschließend erleben Sie, wie schwierig - aber amüsant - es ist, mit einem der typischen runden Bambusboote zu fahren.

15. Tag Hoi An ( F)

Genießen Sie die letzten Stunden am Pool, am Strand oder bummeln Sie noch einmal durch das Städtchen. Am Nachmittag erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Heimflug (über Hanoi oder Saigon).

16. Tag Ankunft in Frankfurt

Am Morgen erreichen Sie Frankfurt.


€ auf Anfrage  
Kinderermäßigung bis 12 Jahre  bei Übernachtung im Zimmer der Eltern


Im  Reisepreis  inklusive

  • Linienflug mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig) in der Economy Class
  • Übernachtung in ausgewählten 3*/4* - Hotels mit Swimmingpool
  • Flug Hanoi/Danang
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleiter (in Hoi An an den Tagen mit Programm); englischsprachig in der  Halong Bucht (ab 8 Reiseteilnehmern zusätzlich ein deutschsprechender Reiseleiter 


Extras

  • Als optional gekennzeichnete Leistungen
  • Trinkgelder
  • Visum Vietnam (zur Zeit nicht erforderlich)


Privatreise für eine Familie


Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich.
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Geringfügige Änderungen vorbehalten. (Stand 21.02.2021)